Referenzprojekte

Kronberger Kreis

aktuell

18.06.2018 | Save the date: 15.- 17.Mai 2019

Forum für Dialogische Qualitätsentwicklung 2019

15.- 17.Mai 2019  (Programm in Kürze)

mehr

18.06.2018 | Fachseminar 2018

Bei wunderschönem Wetter trafen Mitglieder des Kronberger Kreises mit Projektpartnern zusammen, um zusammen mit Prof. Dr. Michael Winkler (Universität Jena) über Grundfragen der Erziehung und Bildung nachzudenken. Die Mitbegründerin des Kronberger Kreises, Anne Huber-Kebbe hat anschaulich einige Eindrücke zusammengefasst:

mehr

  • 2018: Alle Akteure im Hilfeprozess beteiligen - Partizipation und Erziehung. Eine zertifizierte Weiterbildung für Fachkräfte in der Dachstiftung Diakonie (Stephansstift Ev. Jugendhilfe gGmbH und Diakonische Jugendhilfe Kästorf gGmbH)
  • 2016: „Werkstatt für Dialogische Familienarbeit“ in Kooperation mit dem Familiennetzwerk der Kita Violett und mit der Kinderschutzkooperative Freiburg-Weingarten.
  • 2015 – 2017: „Alle Akteure im Hilfeprozess beteiligen.“ Dialogische Qualitätsinitiative zur fachlichen Weiterbildung von Fach- und Leitungskräften (QE- Initiative Partizipation) in Kooperation mit dem Stephansstift und der Ev. Jugendhilfe gGmbH, Hannover und Kästorf.
  • 2015 – 2016: „Dialogisches Coaching und Konfliktmanagement für Eltern und Fachkräfte“ in Kooperation mit der Kinderschutzkooperative Freiburg-Weingarten.
  • 2014 – 2017: „Qualität im Dialog entwickeln.“ Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte des Sozialpädagogischen Vereins zur familienergänzenden Erziehung e.V. Frankfurt am Main.
  • 2014 – 2017: Weiterbildung und Qualitätsentwicklung im Kinderschutz für die Arbeitsbereiche Allgemeiner Sozialdienst und Besonderer Sozialdienst des Jugendamtes der Stadt Erlangen.
  • 2014 – 2017: „Dialogische Qualitätsentwicklung im kommunalen Kinderschutz.“ Fort- und Weiterbildungsprogramm für Fachkräfte im ASD des Jugendamtes und freier Träger der Stadt Weimar.
  • 2014 – 2016: Entwicklung und Evaluation des Qualitätshandbuches der Kindertagesstätten in der Stadt Genthin.
  • 2014 – 2016: „Dialogisch-systemische Familienarbeit und Fallprozess-Evaluation.“ Zertifizierte Weiterbildung für die Fachkräfte des sozialpädagogischen Dienstes des Jugendamtes der Landeshauptstadt Schwerin und weiterer Partner im Praxisfeld.
  • 2012 – 2014: „Wege gelingender Fachpraxis –Kinderschutz-Sicherung oder moderne demokratische Kinderschutzarbeit.“ Fachseminare für die Fachkräfte des Jugendamts der Stadt Leipzig.
  • 2011 – 2012: Entwicklung und Durchführung des ersten Dialogisch-systemischen Fall-Labors zur Untersuchung des problematischen Kinderschutzfalles „Lea-Sophie“ in Kooperation mit dem Jugendamt Schwerin, dem NZFH und dem Land Mecklenburg –Vorpommern.
  • 2009 – 2011: „Aus Fehlern lernen – Qualitätsmanagement im Kinderschutz.“ Bundesweites, vom NZFH gefördertes Forschungs- und Qualitätsentwicklungsprojekt.