Arbeitsformen

Kronberger Kreis

aktuell

18.06.2018 | Save the date: 15.- 17.Mai 2019

Forum für Dialogische Qualitätsentwicklung 2019

„Der neue Autoritarismus in Erziehung, Bildung und Sozialer Arbeit und die Chancen fachlicher Alternativen“

15.- 17.Mai 2019  in Kassel

mehr

Organisations- und Qualitätsentwicklung

Wir initiieren und begleiten Prozesse der Organisations- und Qualitätsentwicklung in der Sozialen Arbeit (Jugendämter, freigemeinnützige Träger) der Frühpädagogik (Kindertages­einrichtungen) und im Gesundheits- und Bildungswesen (Gesundheitsämter, Schulen). Wir nutzen dabei dialogische Methoden, von denen einige in einem Praxisleitfaden zusammengestellt wurden.

Dialogische Qualitäts­entwicklungs­werkstätten

In Dialogischen Qualitäts­entwicklungs­werkstätten werden Qualitätskonzepte und -standards sowie Leitbilder und Handlungs­konzepte von den Beteiligten selbst entwickelt. Diese erweitern zugleich ihre Kompetenzen im gemeinsamen Lernprozess. Die eigene organisationale Struktur und Fachpraxis wird untersucht, die Zusammenarbeit innerhalb und zwischen Organisationen verbessert sowie die Partizipation von Kindern und Eltern gestärkt. Dabei stellen wir die Fähigkeiten der Beteiligten in den Mittelpunkt, arbeiten an den Widerständen und Konflikten und nehmen die unterschiedlichen Arbeitskulturen, Haltungen und Interessen in den Blick, um gemeinsam Qualität im Dialog zu entwickeln.

Coaching und Fallberatung

Wir bieten Familien und Fachkräften ein intensives Coaching in Lern- und Veränderungsprozessen an, in denen wir beispielsweise das Dialogische Coaching für Eltern und Fachkräfte als Methode einsetzen.

Wir leisten einen Beitrag zur Qualifizierung der Fallberatung in Sozialen Organisationen mit den von uns entwickelten dialogischen und partizipativen Methoden des Fallverstehens, wie z.B. mit der Werkstatt für Dialogische Familienarbeit.