Der Vorstand

Der Vorstand des Kronberger Kreises stellt sich vor.

Kronberger Kreis

aktuell

März 2017 | Forum für Dialogische Qualitäts­entwicklung in Stuttgart

Dialoge über gelingende Kinderschutzarbeit in der Demokratie – Fakten, Kontroversen, Entwicklungen.

Jetzt anmelden!

mehr

November 2016 | Erfolgreiches Fachseminar 2016 in Berlin

Prof. Dr. Urs Kaegi fragte nach dem Zusammenhang von Qualitätsmanagement und Dialogischer QE

mehr

Reinhart Wolff

Reinhart
Wolff

reinhartwolff@hotmail.com

Sprecher des Kronberger Kreises für Dialogische Qualitätsentwicklung e. V.

Prof. Dr. phil., Erzieherwissenschaftler u. Soziologe, Hochschullehrer für Sozialarbeit und Sozialpädagogik von 1977 bis  2008 an der Alice Salomon Hochschule Berlin, 1990-1994 deren Rektor, 1975-2016 Privatdozent an der Freien Universität Berlin.

Freiberuflicher Qualitätsentwickler, Forscher, Berater, Coach und Lehrbeauftragter (u.a. im Masterstudiengang "Dialogische Qualitätsentwicklung in den Frühen Hilfen und im Kinderschutz" an der Alice Salomon Hochschule).

Arbeitsschwerpunkte: Frühe Hilfen und Kinderschutz, Organisations- und Qualitätsentwicklung, Praxisforschung, Fort- und Weiterbildung zu Themen wie z.B. Kindesmisshandlung und Kinderschutz, Lernende Organisation, Lernen aus Fehlern und Erfolgen, Demokratischer Kinderschutz, Fallprozessevaluation, Werkstatt für Dialogische Familienarbeit, Dialogisches Coaching und Konfliktmanagement, Fall-Labore zur Rekonstruktion problematischer Kinderschutzfälle, Dialogische Qualitätsentwicklung.

Timo Ackermann

Timo Ackermann

ackermann.timo@gmail.com

Dr. phil., Dipl. Sozialpädagoge/Sozialarbeiter (FH), Gastprofessor an der Alice Salomon Hochschule, freiberuflicher Organisationsberater,

Lehrbeauftragter (u.a. an der Freien Universität Berlin und der Universität Hildesheim), Forscher und Berater, derzeit akademischer Mitarbeiter der Fachhochschule Potsdam im Forschungsprojekt "Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge".

Arbeitsschwerpunkte: Hilfen zur Erziehung, Organisations- und Qualitätsentwicklung, qualitative und quantitative Sozialforschung, insbesondere Ethnografie, Entscheidungsprozesse im Kinderschutz, Partizipation und Migration im Kontext der Kinder- und Jugendhilfe, Fort- und Weiterbildung zu Themen wie z.B. Kinderschutz, Fehler- und Risikomanagement, lernende Organisation, Beteiligung, Zusammenarbeit.

Kay Biesel

Kay
Biesel

kay.biesel@fhnw.ch

Prof. Dr. phil., Dipl. Sozialpädagoge / Sozialarbeiter (FH), ...

... Case Manager (DGCC), Fachkraft für Dialogisches Coaching und Konfliktmanagement (Kronberger Kreis).

Professor für Kinder- und Jugendhilfe mit dem Schwerpunkt Kindesschutz am Institut Kinder- und Jugendhilfe der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Vereinspräsident der Interessengemeinschaft für Qualität im Kindesschutz, Mitglied der Internationalen Gesellschaft für erzieherische Hilfen e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management e.V.

Arbeitsschwerpunkte: Kinder- und Jugendhilfe, Kindesschutz, Analyse problematischer und erfolgreicher Kinderschutzverläufe, dialogisch-systemische Kindeswohlabklärung, Methoden Qualitativer Sozialforschung, Fort- und Weiterbildung.

Felix Brandhorst

Felix
Brandhorst

f.brandhorst@gmx.de

Dr. phil., Dipl. Sozialpädagoge / Sozialarbeiter (FH), M.A. Neuere deutsche Literatur, ...

... Dialogischer Qualitätsentwickler (Kronberger Kreis).

Freiberuflicher Qualitätsentwickler, Organisationsberater, Forscher und Lehrbeauftragter (u.a. im Masterstudiengang Dialogische Qualitätsentwicklung in den Frühen Hilfen und im Kinderschutz an der Alice Salomon Hochschule), wissenschaftlicher und belletristischer Autor.

Arbeitsschwerpunkte: Hilfen zur Erziehung, Organisations- und Qualitätsentwicklung, Praxisforschung, Methoden qualitativer Sozialforschung, Kinderschutz und Öffentlichkeit, Fort- und Weiterbildungen zu Themen wie z.B. Kinderschutz, Fehler- und Risikomanagement, Lernende Organisation, Team- und Leitbildentwicklung, Dialogische Fall-Werkstatt und Sozialpädagogische Familiendiagnose, Beteiligung, Zusammenarbeit.

Kira Gedik

Kira
Gedik

kira.gedik@yahoo.de

M.A. Praxisforscherin in Sozialer Arbeit und Pädagogik (FH), Diplom Sozialpädagogin / Sozialarbeiterin (FH), ...

... Dialogische Qualitätsentwicklerin (Kronberger Kreis), Psychologische Managementtrainerin (Paracelsus Schule).

Freiberufliche Qualitätsentwicklerin, Evaluations- und Praxisforscherin, Lehrbeauftragte (u.a. im Masterstudiengang "Dialogische Qualitätsentwicklung in den Frühen Hilfen und im Kinderschutz" an der Alice Salomon Hochschule), Promotionsstudentin an der Universität Kassel.

Arbeitsschwerpunkte: Kinderschutz und Frühe Hilfen, Organisations- und Qualitätsentwicklung, Fehler- und Interaktionsforschung, Sinnkonstruktionsprozesse im Rahmen von Hilfeplangesprächen im Kinderschutz, Widersprüche und Widerstände in Kinderschutzprozessen, Fort- und Weiterbildung zu Themen wie z.B. Kindesmisshandlung und Kinderschutz, Lernende Organisation, Lernen aus Fehlern und Erfolgen, Werkstatt für Dialogische Familienarbeit, Fallprozessevaluation, Demokratischer Kinderschutz.

Sandra Hörner

Sandra
Hörner

sandrahoerner@hotmail.de

Erzieherin, Kindheitspädagogin, Dialogische Qualitätsentwicklerin (Kronberger Kreis), ...

... Fachkraft für den Situationsansatz mit dem Schwerpunkt Vorurteilsbewusste Pädagogik, Multiplikatorin für Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung und für Persona-Dolls, Multiplikatorin für Bildungs- und Lerngeschichten, Multiplikatorin für „Chancen gleich! Kulturelle Vielfalt als Ressource in frühkindlichen Bildungsprozessen“ der Robert-Bosch-Stiftung.

Fachberaterin in Stuttgart und freiberufliche Fortbildnerin, Referentin und Prozessbegleiterin zu verschiedenen Themen der Frühpädagogik.    

Arbeitsschwerpunkte: Frühpädagogik, Qualitäts- und Organisationsentwicklung, Fachberatung und Fortbildung.